Wie man 40.000 € sinnfrei für ein Musikvideo verballert | Was du Liebe nennst von Bausa

Wie man 40.000 € sinnfrei für ein Musikvideo verballert | Was du Liebe nennst von Bausa

Was du Liebe nennst - Bausa

Mit Was du Liebe nennst steht Bausa derzeit auf Platz Zwei der deutschen Single-Charts.
40.000 Euro von Warner Music und man hat fünf Tage Zeit, um das Musikvideo umzusetzen. 
Was macht Bausa? Genau (!) kurzes Telefon-Briefing und ab gehts...

Bausa hat eine Idee: "Dieses Schneemobil mit Ketten... wisst ihr was ich mein? [...]"

Eine Stunde später hatte er kein Bock mehr auf Schnee, also musste Plan B folgen.

Und was Plan B ist, das zählen wir euch nun auf:

  • Rolex + Goldring 12.250 €
  • Mietwagen (3 Tage) 980 €
  • "Director" 5.000 €
  • Kameramann 3.000 €
  • Red Bull Studio Session 4.500 €
  • Flugstunde 500 €
  • Dragonballs 21,50 €
  • Zwei Models 800 €
  • Golfclub 2.000 € + 680 € Strafe (lebenslang Hausverbot)
  • Color Grading und Effekte 2.000 €
  • Hotelzimmer im Jumeirah mit Blick auf die Skyline 5000 €
  • Stock Footage 150 €
  • Frühstück in Paris (Flugtickets, Croissants, Kaffee, Kakao) 3136,10 €
  • Späti 11 €

Von 40.000 Euro blieb eine Endsumme von -29 Euro übrig. Stark! :D

Review: "Bad Banks" (ZDF) - Neue Deutsche Serienwelle

Review: "Bad Banks" (ZDF) - Neue Deutsche Serienwelle

Weshalb du niemals nach Tansania reisen solltest.. | LIFE ALL STARS

Weshalb du niemals nach Tansania reisen solltest.. | LIFE ALL STARS