Das Ende von Adobe Premiere Pro? Filmemacher fordert 250.000 Dollar Schadensersatz

Das Ende von Adobe Premiere Pro? Filmemacher fordert 250.000 Dollar Schadensersatz

Wie muss sich David Cooper wohl gefühlt haben, als seine 500 Stunden Filmmaterial einfach weg waren? Das bekannte Schnittprogramm Adobe Premiere glänzt derzeit nicht mit Performance - vielmehr überhäufen sich die Meldungen über Abstürze und sonstigen Fehlermeldungen. Verbesserung durch Updates? Fehlanzeige. Aber gerade dieser Bug hatte es in sich…

 Häufige Absturzprobleme mit Adobe Premiere

Häufige Absturzprobleme mit Adobe Premiere

Der Albtraum begann als der Filmemacher David Cooper ein Update für die Schnitt-Software installierte. Laut seinen Schilderungen, waren danach rund 100.000 Clips mit einer Gesamtdauer von 500 Stunden unwiderruflich verschwunden. Daraufhin hat er eine Klage gegen das Unternehmen eingereicht.

Originaldateien auch von anderen Projekten verschwunden

Er beschuldigt gezielt das Update mit der Versionsnummer 11.1.0, welches im April 2017 erschienen ist. Nach dem Update hatte Cooper den Media Cache gelöscht, um mehr Speicherplatz zu erhalten und um die Performance zu verbessern. Den Cache hatte er über eine externe Festplatte gesteuert. Nach dem Vorgang bemerkte er aber, dass auch die Originaldateien des Projekts gelöscht wurden. Zusätzlich wurden auch Originaldateien von anderen Projekten entfernt. Insgesamt 500 Stunden an Filmmaterial sind verschwunden - Aufträge von namhaften Kunden und aus verschiedenen Ländern.

Adobe kannte den Fehler

Laut Gizmodo war sich das Unternehmen über den Fehler bewusst und erwähnte dies in einer Hilfestellung. Zu diesem Zeitpunkt hatten sich auch bereits mehrere User mit ähnlichen Problemen zu Wort gemeldet.

Mit einer Sammelklage, die der Filmemacher David Cooper angestoßen hat, können sich nun auch andere Betroffene anschließen. Das District Court of Northern California prüft nun das Verfahren und wird darüber entscheiden, ob es noch zu einem Hauptverfahren kommt.


 Viele User machen sich bereits lustig über die vielen Abstürze mit Adobe Premiere.

Viele User machen sich bereits lustig über die vielen Abstürze mit Adobe Premiere.

 Solche und weitere Memes kursieren durch das Netz.

Solche und weitere Memes kursieren durch das Netz.

Review: "Bohemian Rhapsody" (Musik-Biografie)

Review: "Bohemian Rhapsody" (Musik-Biografie)