Wie viel jeder Einzelne bei einem 200 Millionen Film verdient

Um es vorwegzunehmen - es ist gut Lead Actor #1 zu sein.

Als Filmemacher hat man es nicht leicht. Auf der einen Seite ist es große Kunst, aber auf der anderen Seite muss man auch den schmalen Grad zum Business finden. Vor allem handelt es sich hierbei um ein lukratives Businessmodell. Wie lukrativ? Nun ja, das entscheidet deine Position im Film. Nehmen wir an, du arbeitest an einem 200 Mio. Film, dann solltest lieber der Produzent, als der Dolly Grip Operator sein.

Vanity Fair hat einen hypothetischen Hollywood Blockbuster auseinander genommen und zeigt uns in diesem Video, wie viel Geld die einzelnen Positionen, innerhalb einer 200 Mio. Produktion verdienen.

Du suchst einen Dolly Grip Operator oder einen VFX-Artist für deine nächste Produktion? (;
Dann connecte dich innerhalb unserer Community auf Facebook!